Eröffnungsrede : G7-Außenminister in Weißenhaus: Baerbock warnt vor Ernährungskrise

Avatar_shz von 12. Mai 2022, 20:15 Uhr

shz+ Logo
Ganz schön hier: Die G7-Außenminister beim Sparziergang über das Hotelgelände.
Ganz schön hier: Die G7-Außenminister beim Sparziergang über das Hotelgelände.

Es geht um die Ukraine, es geht um China, es geht um die Versorgungslage in der Welt. Was Annalena Baerbock in ihrer Eröffnungsrede sagte.

Weißenhaus | Die Außenministerin hat es eilig. Annalena Baerbock kommt schnellen Schrittes aus Richtung des umgebauten Pferdestalls, in dem ein Teil der bilateralen Gespräche stattfindet. Sie blickt ernst und lächelt nur kurz, als sie in die Runde der zahlreichen Journalisten vor Ort blickt: „Guten Tag und vielen Dank, dass Sie alle hier in den Norden gekommen sin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen