Korrektur der Landesregierung : Einzelhandel in SH bleibt weiter geöffnet – ab Samstag gelten jedoch neue Regeln

Avatar_shz von 22. April 2021, 19:50 Uhr

shz+ Logo
Schleswig-Holstein hatte am Donnerstag mit 70,9 die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland. Minister Buchholz geht deshalb davon aus, dass Kunden nächste Woche weiterhin wie gewohnt einkaufen können.
Schleswig-Holstein hatte am Donnerstag mit 70,9 die niedrigste Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland. Minister Buchholz geht deshalb davon aus, dass Kunden nächste Woche weiterhin wie gewohnt einkaufen können.

Ab einem Inzidenzwert über 100 müssen Kunden einen negativen Corona-Test vorweisen, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Kiel | Der schleswig-holsteinischen Landesregierung war am Donnerstag versehentlich ein Fehler in einer Pressemitteilung passiert, wie die Landesregierung am Freitag mitteilte. Richtig sei, dass der neue Erlass in Schleswig-Holstein auf der Grundlage des Bundesinfektionsschutzgesetze ab Samstag, 24. April, gelte und nicht wie zunächst geschrieben ab Montag. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen