Wissenschaftliche Auswertung : Disco-Modellprojekte: „Feiern ohne Maske und Abstand bei guter Lüftung ist möglich“

Avatar_shz von 31. August 2021, 14:07 Uhr

shz+ Logo
Bernd Buchholz betont die Wichtigkeit von Lüftungsanlagen. Disco-Betreiber Joey Claußen (rechts) fordert die Öffnung der Tanzlokale.
Bernd Buchholz betont die Wichtigkeit von Lüftungsanlagen. Disco-Betreiber Joey Claußen (rechts) fordert die Öffnung der Tanzlokale.

Die Landesregierung hat Betreibern von Diskotheken Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Aussicht gestellt.

Kiel | Mit Tests aber ganz ohne Masken und Abstandregeln wurde nach rund 16 Monaten Stillstand an bis zu drei Abenden im „Bootshaus“ in Flensburg, im „Horizon“ in Oldenburg und im „Joy“ in Henstedt-Ulzburg gefeiert. Bei dem Modellprojekt hatten die drei Läden insgesamt 2880 Gäste empfangen. Nach einem Monat war es Zeit für eine Bilanz. Wirtschaftsminister...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen