Grüne Kanzlerkandidatur : Habeck als Finanzminister: „Robert ist dafür genau der Richtige“

Avatar_shz von 19. April 2021, 14:43 Uhr

shz+ Logo
Entschieden: Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock (l.) und nicht ihr Co-Chef Robert Habeck soll ihre Partei als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen.
Entschieden: Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock (l.) und nicht ihr Co-Chef Robert Habeck soll ihre Partei als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen.

Die Grünen setzen große Hoffnungen auf Annalena Baerbock. Rasmus Andresen schlägt Habeck als Finanzminister vor

Kiel | Jung, weiblich, ehrgeizig – all das ist nicht nur die Spitzenkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, sondern auch Landtagsvizepräsidentin Aminata Touré (Foto). Deshalb müsste der Grünen doch die Entscheidung ihrer Parteispitze gefallen, oder? „Mir gefällt das total“, sagt dann auch die 28-Jährige. „Vor allem gefällt mir wie Annalena und Robert das h...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen