Kritik vom Ministerpräsidenten : Daniel Günther: Nicht alle haben im Bundestagswahlkampf an einem Strang gezogen

Avatar_shz von 09. Oktober 2021, 14:16 Uhr

shz+ Logo
Daniel Günther betrachtet den Wahlkampf seiner Partei kritisch.
Daniel Günther betrachtet den Wahlkampf seiner Partei kritisch.

Eine Beteiligung der Basis bei der Suche nach einem neuen CDU-Vorsitzenden sieht Günther kritisch.

Meldorf | Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat beim Schleswig-Holstein-Tag der Jungen Union den Mangel an Zusammenhalt im Wahlkampf beklagt. Natürlich sei Armin Laschet kein Grund gewesen, weshalb die Menschen im Wahlkampf zur CDU gekommen seien, sagte Günther am Samstag in Meldorf. Es sei so ziemlich alles im Wahlkampf schief gelaufen, was schief laufen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen