Reaktionen auf Ampel-Vertrag : CDU-Fraktionschef Tobias Koch: „Das ist alles ein bisschen vage“

Avatar_shz von 25. November 2021, 15:10 Uhr

shz+ Logo
Die Beschlüsse der Ampel-Koalition in Berlin sorgen in Kiel für Widerspruch.
Die Beschlüsse der Ampel-Koalition in Berlin sorgen in Kiel für Widerspruch.

So reagiert die CDU in Schleswig-Holstein auf den Vertrag der Ampel-Koalition in Berlin

Kiel | Schleswig-Holsteinische CDU-Politiker kritisieren den Vertrag der Ampel-Koalition in Berlin. „Ich habe das Gefühl, dass viele strittige Punkte ausgeklammert worden sind“, sagt Landtagsfraktionschef Tobias Koch. „Das ist alles ein bisschen vage.“ Vor allem die Finanzierung der Klimaschutz-Projekte ist für ihn unklar. „Zwar wird die Schuldenbremse 20...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen