Pläne der Ampelkoalition : Bleiben doch alle Windrad-Standorte in Schleswig-Holstein erhalten?

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 05:30 Uhr

shz+ Logo
Windräder bei Friedrichskoog: In Schleswig-Holstein stehen gut 3300 Anlagen.
Windräder bei Friedrichskoog: In Schleswig-Holstein stehen gut 3300 Anlagen.

Die neue Bundesregierung und ihr Energieminister Robert Habeck wollen, dass alte Windkraftanlagen überall durch neue ersetzt werden können – und kommen damit in Konflikt mit Schleswig-Holsteins Landesplanung.

KIEL/BERLIN | Gut 3300 Windräder stehen derzeit in Schleswig-Holstein – doch fast tausend von ihnen schienen keine große Zukunft mehr zu haben: Laut den Windkraftplänen des Landes dürfen 975 Anlagen nach dem Ende ihrer technischen Lebensdauer nicht an ihrem jetzigen Standort durch ein neues Windrad ersetzt werden – meist weil sie sehr nah an Wohnhäusern stehen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen