zur Navigation springen
Schleswig-Holstein

12. Dezember 2017 | 00:29 Uhr

Pfingsttage ganz im Zeichen des Jazz

vom

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Travemünde | Am Pfingstwochenende trifft sich die internationale Jazzszene in Travemünde. Sechszehn renommierte Jazzbands treten bis zum 20. Mai zum Gipfeltreffen der internationalen Jazz-, Blues- und Boogieszene an. Inspiriert von der Musik begleiten Travemünder Gastronomen im Brügmanngarten die Liveauftritte der Künstler vier Tage lang mit Spezialitäten und Gaumenfreuden aus der Heimat des Jazz. Heute stehen die Shreveport Rhtythm aus Hamburg, Tom Nobody & his SwingGang, die Blues- und Boogie-Pianistin Anke Angel und das Esben Just Trio auf dem mitreißenden Programm im Brügmanngarten. Am Sonntag sind der Pianist Jo Bohnsack, die Riverside Jazz Connexion, die Lüneburger Gruppe MaCajun und die Hamburger Jazzkapelle Eight To The Bar live zu erleben. Zum Abschluss spielen am Pfingstmontag die Hamburger Jazz Lips und die Johanneum Big Band. Am Pfingstsonntag spielt das Patrick Farrants und Ralf Schlunk Quartett (Foto) von 13 bis 14.30 Uhr vor dem Seebadmuseum in der Torstraße und am Pfingstmontag ist das Swinging Feetwarmers Quartett von 13 bis 14.30 Uhr live auf der Bühne an den Strandterrassen in der Jazzlounge zu erleben. Eintritt im Brügmanngarten ist frei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen