Tipps für das Wochenende : Zwischen Surfern, Santiano und Kampfgebrüll

Beachvolleyballer aus ganz Deutschland kommen am  Wochenende an den Ordinger Strand.  Foto: sh:z
1 von 2
Beachvolleyballer aus ganz Deutschland kommen am Wochenende an den Ordinger Strand. Foto: sh:z

Ob Sport, Konzerte oder historische Schaukämpfe: Dieses Wochenende bietet zahlreiche heitere Veranstaltungen mit Spaß für Jedermann. Wir haben ein Paar Vorschläge für Sie.

Avatar_shz von
27. Juli 2012, 10:37 Uhr

Baggern und Feiern am Strand von St. Peter
Beachvolleyballer aus ganz Deutschland werden am Wochenende beim letzten "smart beach tour"- Supercup der Saison in St. Peter-Ording ihre Kräfte messen. 16 Frauen- und 16 Männerteams nehmen ab heute bis Sonntag an dem Turnier, das heute beginnt und bis Sonntag läuft, teil. Gleichzeitig ist es die Qualifikation für die Deutschen "smart"-Beachvolleyball-Meisterschaften, die vom 24. bis 26. August in Timmendorfer Strand stattfinden. Die Zuschauer erwartet nicht nur spannender Sport am Strand, sondern abends auch die "N-Joy the Party".
Los geht’s heute Mittag um 13 Uhr mit der Qualifikation der zehn Frauen- und zehn Männerteams. Die jeweils vier besten Duos qualifizieren sich für das Hauptfeld, das morgen um 9 Uhr auf allen vier Courts angepfiffen und am Sonntag um 9 Uhr fortgesetzt wird. Die Finalspiele sind für Sonntagnachmittag ab 14.30 (Frauen) und 15.30 Uhr (Männer) angesetzt. Der Eintritt zu allen Spielen ist frei.
Dreckiger Spaß für eine saubere Sache
Am Sonntag wird in Brunsbüttel das "olümpische Feuer" entzündet: Hunderte Sportler aus verschiedenen Ländern treten bei der Wattolümpiade gegeneinander an. Im Mittelpunkt steht der Spaß – und die gute Sache. Die Einnahmen kommen komplett der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft zugute. Die ersten Teilnehmer stürzen sich ab 13 Uhr in den Elbmatsch, das Rahmenprogramm beginnt um 11 Uhr.
Kräftemessen auf den Wellen vor Sylt
Die besten Windsurfer Deutschlands zeigen am Wochenende vor Sylt ihr Können. Top-Favorit auf den Deutschen Meistertitel ist nach den ersten Rennen der 25-jährige Vincent Langer. Das entscheidende Rennen steht am Sonntagnachmittag an. Abends präsentieren sich junge Bands auf der Bühne am Strand: Morgen spielt Kris, Ex-Gitarrist der Band "Revolverheld", und am Sonntag die Sängerin Sara Lugo.
Kampfgebrüll und Santiano bei den Schleswiger Wikingertagen
Mehr als 400 wackere Nordmänner in historischer Kluft sind die Hauptattraktion der Wikingertage, die heute auf den Schleswiger Königswiesen beginnen. Am Ufer der Schlei haben sie für drei Tage ihre Zelte aufgeschlagen und wollen den Besuchern zeigen, wie die Menschen vor 1.000 Jahren gelebt und gearbeitet haben.
Mit von der Partie sind ebenso die Mannschaften zweier Wikingerschiffe, die vor den Königswiesen festmachen werden. Schaukämpfe, Gauklershows, ein Bogenturnier zum Mitmachen und ein Wikinger-Kinderdorf runden das Programm ab. Musikalisch wird ebenfalls einiges geboten: Top-Act ist heute Abend die Band "Santiano", die Hits aus ihrem Nr.1-Album "Bis ans Ende der Welt" spielen wird.
Für Besucher steht direkt an den Königswiesen ein großer Parkplatz zur Verfügung. Sollte dieser besetzt sein, kann man auf das Innenstadt-Parkhaus ausweichen (Hinweis für Navi-Nutzer: "Schwarzer Weg"). Das Festgelände Königswiesen ist heute ab 13 Uhr und am Sonnabend und Sonntag jeweils ab 10 Uhr geöffnet. Eintrittspreise: Familien-Tageskarte: 16,50 Euro, Tageskarte Erwachsene (ab 14 Jahre): 8,50 Euro, Tageskarte Kinder (bis 14 Jahre): 5,50 Euro.
Feuerwerk zum Abschluss der Travemünder Segelwoche
Spannende Wettfahrten und reichlich Programm auf dem 80.000 Quadratmeter großen Festival-Gelände können Besucher noch bis Sonntag auf der Travemünder Woche genießen. Musikalischer Höhepunkt ist auch hier der Auftritt von "Santiano." Die Chart-Stürmer treten Sonntag um 21.30 Uhr im Brügmanngarten auf. Gegen 23 Uhr wird den Besuchern von der Norder- und Südermole aus ein imposantes Feuerwerk geboten.

Mehr Tipps für einen schönen Tag in Schleswig-Holstein finden Sie unter www.shz.de/sh-reise

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen