Auto überschlagen : Zwei Verletzte nach Unfall bei Satrup

Nach dem Überschlag blieb das Auto auf der Seite liegen. Foto: Nolte
Nach dem Überschlag blieb das Auto auf der Seite liegen. Foto: Nolte

In einer Kurve verlor ein Mann am Samstag die Kontrolle über sein Auto. Es kam von der Straße ab und überschlug sich. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden verletzt.

Avatar_shz von
14. Juli 2013, 05:17 Uhr

Satrup | Der Mann und eine Frau waren am Samstagvormittag gegen 9.30 Uhr in ihrem Renault Clio zwischen Böklund und Satrup (Kreis Schleswig-Flensburg) auf der L22 unterwegs, als der Fahrzeugführer plötzlich in einer leichten Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und sich überschlug.
Autofahrer, die an der Unfallstelle vorbeikamen, sicherten diese ab, wählten den Notruf und versorgten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die Rettungsleitstelle in Harrislee schickte neben zwei Rettungswagen aus Schleswig auch den Rettungshubschrauber Christoph Europa 5 als Notarztzubringer an die Unfallstelle. Beide Fahrzeuginsassen wurden nach einer Erstversorgung im Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren. Art und schwere der Verletzungen sind unklar.
Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen