Glücksburg : Zwei Brände in einer Nacht: Polizei sucht Feuerteufel

Sie sollten einen brennenden Papiercontainer löschen - und retteten eine Mehrzweckhalle in Glücksburg. Feuerwehrleute haben durch Zufall großen Sachschaden verhindert.

Avatar_shz von
15. Oktober 2008, 08:29 Uhr

Die Flammen hätten das Veranstaltungszentrum in Glücksburg vernichten können. Nur weil die Feuerwehr den Brand in der Rudehalle rechtzeitig entdeckt hatte, konnte sie schlimmeres verhindern. Die Löschkräfte waren gegen 2.30 Uhr eigentlich wegen eines brennenden Papiercontainers gerufen worden - etwa 100 Meter von der Rudehalle entfernt. Auf dem Weg zum Einsatzort entdeckten sie dann das andere Feuer. Flammen loderten bereits unterhalb einer Terrasse.
Um größeren Schaden zu verhindern, löschten die Einsatzkräfte zunächst dort. So blieb der Sachschaden insgesamt unter 1000 Euro. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Tel.: 0461-4840.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen