Ahrensburg/Schwentinental : Zwei Autofahrer sterben bei Unfällen

In Ahrensburg (Kreis Storman) starb ein 35-jähriger Autofahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Linienbus. Foto: Wüst
1 von 3
In Ahrensburg (Kreis Storman) starb ein 35-jähriger Autofahrer nach einem Zusammenstoß mit einem Linienbus. Foto: Wüst

Zwei tödliche Unfälle am Wochenende: In Schwentinental (Kreis Plön) und Ahrensburg (Kreis Storman) kamen am Sonnabend zwei Autofahrer ums Leben.

Avatar_shz von
14. April 2008, 11:55 Uhr

Ein 48 Jahre alter Autofahrer ist am Sonnabend bei einem Unfall in Schwentinental (Kreis Plön) getötet worden. Der Wagen des Mannes geriet nach Polizeiangaben im Ortsteil Raisdorf auf die Gegenfahrbahn, schrammte ein anderes Fahrzeug und knallte danach gegen einen Baum. Durch den Aufprall schleuderte das Auto wieder auf die Straße, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Bundesstraße 76 war für eine Stunde voll gesperrt. Die 56-jährige Fahrerin des geschrammten Autos blieb unverletzt. Warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, war unklar.
Beim Zusammenstoß mit einem Linienbus ist ein 35-jähriger Autofahrer am Sonnabend in Ahrensburg (Kreis Stormarn) ums Leben gekommen. Der Mann war am Morgen aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal gegen den Bus geprallt, wie die Polizei mitteilte. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Die 32 Jahre alte Busfahrerin und ein 44-jähriger Fahrgast wurden leicht verletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen