Antwort des Tages : Wo liegen Schleswig-Holsteins größte Findlinge?

Avatar_shz von 25. November 2018, 08:32 Uhr

shz+ Logo
Den hätten wohl viele gern im Garten: Am Husbyer Stein lässt es sich sogar Bouldern.

Den hätten wohl viele gern im Garten: Am Husbyer Stein lässt es sich sogar Bouldern.

Keine Berge, aber kapitale Findlinge: Schleswig-Holsteins größter Stein wiegt 180 Tonnen.

In Schleswig-Holstein sind sie die härtesten Zeugen der geologischen Epochen: Die Findlinge. Die Größten der aufgetürmten Felsen, die sich gleichmäßig über das östliche Hügelland verbreiten, sind Geheimniskrämer, Kletterobjekte und Blickfang – aber oft werden sie auch übersehen. Mal sind die Kolosse auch Ursprung von Sagen und Legenden – hatte der Leib...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen