Kreis Ostholstein : Wladimir Kaminer bei Autounfall verletzt

Der Autor Wladmir Kaminer war auf dem Weg zu einer Lesung. Foto: Walther
1 von 2
Der Autor Wladmir Kaminer war auf dem Weg zu einer Lesung. Foto: Walther

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer war auf dem Weg zu einer Lesung, als sein Wagen mit einem Laster zusammenstieß.

Avatar_shz von
11. Juni 2008, 10:40 Uhr

Der Schriftsteller Wladimir Kaminer ("Russendisko") ist am Montag bei einem Autounfall bei Scharbeutz in Schleswig-Holstein verletzt worden. Der 40-Jährige verbrachte die Nacht in einer Klinik, wurde jedoch bereits wieder entlassen. "Es ist alles o.k.", sagte seine Agentin Petra Eggers am Dienstag in Berlin. Kaminer sei bereits wieder auf dem Weg nach Berlin.
Der Autor war am Montag unterwegs zu einer Lesung in Bargteheide. Er war Beifahrer in einem Wagen, der mit einem Lastwagen zusammenstieß. Die 25 Jahre alte Fahrerin erlitt laut Polizei lebensgefährliche Verletzungen. Sie hatte beim Einbiegen auf die Bundesstraße 432 den Lkw übersehen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Pkw quer über die Fahrbahn und anschließend eine etwa fünf Meter tiefe Böschung hinunter. Der 57 Jahre alte Lkw-Fahrer wurde leicht verletzt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen