zur Navigation springen

Mediendom, Wildpark, Schifffahrtsmuseum : Wetter wechselhaft: Das sind unsere Veranstaltungstipps fürs Wochenende

vom
Aus der Onlineredaktion

Das Wetter am Wochenende wird unbeständig: shz.de hat Ausflugstipps für draußen und drinnen gesammelt.

shz.de von
erstellt am 14.Apr.2016 | 19:43 Uhr

Das Wochenende steht vor der Tür und die bisherigen Wettervorhersagen lassen auf wechselhaftes Wochenendwetter schließen. Unsere Veranstaltungstipps für die kommenden Tage sind daher ein Mix aus Aktivitäten für drinnen und draußen.

Computermuseum der FH Kiel

 

Smarte Telefone, Tablets und Wearables: Die Computertechnik war nicht immer so klein und leistungsstark. Auf die Zeitreise in die Zeit vor Apple, Android und Streaming kann man sich im Computermuseum in Kiel begeben. Auf 800 Quadratmetern und an 16 interaktiven Medienstationen erfährt man alles über Schaltkreise, Computertechnik und die Geschichte von rund 360 Austellungstücken.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr, Preise: 6 Euro, ermäßigt 4,50 Euro

Weitere Informationen gibt es hier.

Arche Warder

Publikumslieblinge: Die schwimm- und tauchfreudigen Turopolje-Schweine.
Publikumslieblinge: Die schwimm- und tauchfreudigen Turopolje-Schweine. Foto: Kühl
 

Die Arche Warder ist Europas größter Tierpark für seltene und vom Aussterben bedrohte Haus- und Nutztierrassen. Sollte das Wetter einen Außenspaziergang zulassen, können Interessierte auf verschiedenen Rundgängen das Gelände erkunden. Besonders für Kinder ist die Arche Warder spannend, können sie doch auf Tuchfühlung mit Bentheimer Schweinchen gehen oder Esel, Ponys und Ziegen streicheln. Dazu gibt es neben einem Hofladen auch Grillplätze und einen Abenteuerspielplatz. Insgesamt 751Tiere aus 86 verschiedenen Rassen gibt es in der Arche. Am Sonntag findet von 14 bis 15 Uhr eine Vorführung im „Natural Horsemanship“ (Pferdeflüstern) statt.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr, Preise: Erwachsene 10 Euro, Kinder 6 Euro, Kinder unter 4 Jahre frei.

Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Tierparks.

Wildpark Eekholt

Der Adler ist wieder frei.
Ein Adler im Wildpark. Foto: dpa
 

Einheimische Wildtiere werden im Park in Eekholt in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt. Zwischen den Auwiesen, Fichten- und Eichenwäldern leben mehr als 700 Tiere in über 100 Arten auf einer Fläche von rund 67 Hektar. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können hier viel über die Artenvielfalt in der Natur entdecken. Der Park besteht seit 1970 und ist seit jeher Anlaufpunkt für Tagesausflügler. Am Sonntag, den 17. April bitten die Marder ab 11 Uhr zu Besuch.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr, Preise: Erwachsene 9 Euro, ermäßigt 8,50 Euro, Kinder (4 bis 16) 7,50 Euro, Kinder unter vier Jahre frei.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Wildparks.

Schifffahrtsmuseum Nordfriesland

Das Uelvesbüller Wrack aus dem Jahre 1600 ist eine der Hauptattraktionen im Schifffahrtsmuseum Nordfriesland.
Das Uelvesbüller Wrack aus dem Jahre 1600 ist eine der Hauptattraktionen im Schifffahrtsmuseum Nordfriesland.
 

Freunde der Seefahrt und alle die es werden möchten, können sich im Schifffahrtsmuseum Nordfriesland in Husum umfassend über die Geschichte der Schifffahrt informieren. Von der Geschichte der Hafenstadt Husum über den historischen Walfang bis zur Geschichte der DGZRS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger) bietet das Museum zahlreiche Exponate. Eines der Highlights ist das Uelvesbüller Wrack. In einer aktuellen Sonderausstellung gibt es im Dachgeschoss Bilder zum Thema „Maler sehen Schiffe“.

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr, Preise: Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro.

Weitere Informationen gibt es hier.

Mediendom Kiel

Start einer „Ariane“-Rakete in der Kuppel des Mediendoms: Die Zuschauer sind hier „live“ dabei.
Start einer „Ariane“-Rakete in der Kuppel des Mediendoms: Die Zuschauer sind hier „live“ dabei.
 

Das Angebot der Fachhochschule in Kiel hält für seine Gäste ein vielseitiges Programm bereit. Als Besucher sitzt man während der Präsentationen mitten im Geschehen. Die Projektionsfläche der Kuppel füllt das gesamte Gesichtsfeld. Am Wochenende gibt es folgende Veranstaltungen im Mediendom für die noch Karten verfügbar sind:

  • Freitag, 15 Uhr: Der Regenbogenfisch und seine Freunde (von 5 bis 6 Jahre, 7,50 Euro)
  • Freitag und Samstag um 16.30 Uhr: Im Reich der Planeten (ab 8 Jahre, 7,50 Euro)
  • Freitag und Sonntag, 18 Uhr: Allein im All? (ab 10 Jahre, 8,50 Euro)
  • Freitag, 19.30 Uhr: Milliarden Sonnen - eine Reise durch die Galaxis (ab 12 Jahre, 9,50 Euro)
  • Freitag, 20.30 Uhr: Himmelsbeobachtung (bei gutem Wetter, 4 Euro, ermäßigt 2 Euro)
  • Freitag, 21 Uhr: Tabaluga und die Zeichen der Zeit - das 360°-Erlebnis (ab 8 Jahre, 7,50 Euro)
  • Samstag, 15 Uhr: Sonne, Mond und Sterne (von 5 bis 7 Jahren, 7,50 (5,50 Euro)
  • Samstag, 18 Uhr: Wanderungen über den aktuellen Sternenhimmel (ab 10 Jahre, 6 (4) Euro)
  • Samstag, 19.30 Uhr: Die drei ??? - und das kalte Auge, Hörspiel in 3D-Audio (ab 8 Jahre, 16 Euro (12 Euro))
  • Sonntag, 13.30 Uhr: In der Tiefe des Kosmos - eine einfühlsame Reise für die Sinne (ab 10 Jahre, 8,50 Euro (6,50))
  • Sonntag, 15 Uhr: Lars - der kleine Eisbär (von 5 bis 7 Jahre, 7,50 Euro)
  • Sonntag, 16.30 Uhr: Rätsel des Lebens - Darwins große Reise in 3D (ab 10 Jahre, 10 Euro)
  • Sonntag, 19.30 Uhr: Queen Heaven - The Original (ab 12 Jahren, nur noch Restkarten 30 Minuten vor Beginn)

Weitere Informationen und Kartenreservierungen finden Sie hier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen