Regenschauer und Gewitter : Wetter kurios in SH: Am Dienstag wird es nass und warm

Über 20 Grad und nasse Füße – das verspricht der Dienstag in SH und Hamburg. In Bayern klettert das Thermometer sogar noch weiter.

shz.de von
04. Mai 2015, 10:49 Uhr

Kiel | Plötzlicher Sommereinbruch für Deutschland? Schaut man auf die prognostizierten Temperaturen für den morgigen Dienstag, so könnte man annehmen, es stünde ein ausgiebiger Strandtag bevor. Doch Petrus sieht anderes vor, die Sonne zeigt sich im Norden fast gar nicht. In vielen Teilen Deutschlands erwarten wetterfühlige Menschen stattdessen Hitze, Regenschauer und Gewitter – und damit wohl auch die ein- oder andere Migräneattacke.

In Schleswig-Holstein werden Temperaturen von rund 20 Grad an den Küsten und bis zu 23 Grad in der Mitte des Landes erwartet. Auch in Hamburg wird es mit Höchstwerten von 23 Grad sommerlich warm. Vom Westen her breiten sich im Laufe des Tages allerdings Gewitter aus und vermiesen den Nordlichtern den plötzlichen Temperatursprung. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt zudem vor Starkregen, Hagelschauern und schweren Sturmböen in den betroffenen Gebieten.

Rosiger sieht es im Süden Deutschlands aus. Hier soll sich die Sonne am Dienstag häufiger zeigen. Temperaturen-Spitzenreiter soll Südbayern werden, wo das Thermometer dann an der 30-Grad-Marke kratzt. Anhaltende Sommertemperaturen sind jedoch in ganz Deutschland nicht zu erwarten. Bereits am Mittwoch ist es in SH mit Höchstwerten von 17 Grad bereits wieder deutlich kühler.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen