zur Navigation springen

Nord-Ostsee-Kanal : Wenn der Streik es zulässt: Vier Traumschiffe auf dem Kanal

vom

"Nautica", "Krsitina Katarina", "Europa" und "Voyager" sind für eine Passage durch den Nord-Ostsee-Kanal in dieser Woche angemeldet.

shz.de von
erstellt am 12.Aug.2013 | 08:42 Uhr

Kiel | Vier Traumschiff-Passagen stehen in dieser Woche auf dem Nord-Ostsee-Kanal an - wenn der Streik der Schleusenwärter es zulässt. Heute fährt die "Nautica" (30.277 BRZ) auf ihrem Törn von Warnemünde nach Amsterdam durch Schleswig-Holstein. Die Schleusen sind für sie um 4 Uhr in Holtenau und um 11.30 Uhr in Brunsbüttel reserviert, an Rendsburg zieht das Schiff gegen 6.30 Uhr vorbei.
Am Mittwoch, 14. August, steht die Passage der aus Helsinki kommenden "Kristina Katarina" (12.907 BRZ) an. Ihre Schleusenzeiten lauten: 6 Uhr Holtenau, 8.30 Uhr Rendsburg und 13.30 Uhr Brunsbüttel.
Ihr soll am Freitag, 16. August, die "Europa" (28.710 BRZ) folgen. Sie kommt aus Dover und nimmt Kurs auf Travemünde. Ab Donnerstag sollen jedoch wieder die Schleusen bestreikt werden - ob die Passage stattfindet, ist daher fraglich. Geschleust werden soll der Luxusliner um 15 Uhr in Brunsbüttel und um 22.30 Uhr in Holtenau, an Rendsburg zieht er gegen 20 Uhr vorbei.
Letztes Schiff in dieser Woche ist die "Voyager". Sie wird am Sonntag um 13.30 Uhr in Brunsbüttel geschleust, zieht gegen 18.30 an Rendsburg vorbei und verlässt um 21 Uhr in Holtenau die Wasserstraße wieder.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen