Urlaub in SH : Warmer September lockt fast 15 Prozent mehr Touristen an

Schleswig-Holstein werde „mehr und mehr zu einem erfolgreichen Ganzjahres-Urlaubsziel“, sagt Wirtschaftsminister Meyer.

shz.de von
22. November 2016, 13:59 Uhr

Kiel | Der freundlich-warme September hat Schleswig-Holstein mehr Touristen beschert. Im Spätsommer-Monat besuchten etwa 787.000 Übernachtungsgäste die größeren Beherbergungsstätten des Landes, was einem Anstieg um 14,7 Prozent im Vergleich zum September 2015 entspricht. Wie das Statistikamt am Dienstag weiter berichtete, gab es mit 2,97 Millionen rund 9,3 Prozent mehr Übernachtungen.

In den ersten neun Monaten des Jahres reisten insgesamt 5,95 Millionen Übernachtungsgäste mehr an als im Vergleichzeitraum des Vorjahres - ein Anstieg um 4,5 Prozent. Die Zahl der Übernachtungen erhöhte sich um vier Prozent auf 23,41 Millionen. Die Statistik berücksichtigt Herbergen ab zehn Betten.

Nach Ansicht von Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) wird Schleswig-Holstein „mehr und mehr zu einem erfolgreichen Ganzjahres-Urlaubsziel“. Von dem Aufwärtstrend profitierten alle Regionen. Die größten Zuwächse gab es an der Nordsee (plus 5,1 Prozent) und in der Holsteinischen Schweiz (4,1). „Trotz der überaus erfreulichen Zahlen sehe ich noch eine Menge Luft nach oben“, sagte Meyer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen