Powerfrau aus Ostholstein : Von 162 auf 78 Kilo: Sarah Traber steht kurz vor ihrer Bodylift-OP

Sarah Traber hat einen langen Kampf hinter sich: Erst der Gewichtsverlust, dann die Diskussion mit Ärzten und Krankenkassen.

shz.de von
31. März 2017, 20:22 Uhr

 

Sie beschreibt sich selbst als Michelin-Männchen, dem die Luft rausgelassen wurde. Durch Sport und Ernährungsumstellung verlor Sarah Traber über 80 Kilo Gewicht. Ein ästhetisches und medizinisches Problem. Nach langem Kampf übernimmt nun die Krankenkasse die teure Operation, um Sarah von ihren Hautlappen zu befreien.

So haben wir 2016 über Sarah Traber berichtet:

 

Die Ostholsteinerin berichtet auch auf ihrem eigenen Youtube-Kanal über ihre Erfolgsgeschichte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen