zur Navigation springen

Bad Segeberg : Vier Verletzte bei zwei Unfällen

vom

Bei zwei Autounfällen in Bad Segeberg sind vier Menschen verletzt worden. Ein Wagen überschlug sich, ein anderer rutschte eine Böschung hinab.

shz.de von
erstellt am 07.Mai.2013 | 11:36 Uhr

Bad Segeberg | Wie die Feuerwehr mitteilte, geschah der erste Unfall zur Mittagszeit: Der Pkw einer 65 Jahre alten Frau streifte einen anderen Wagen, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Das Auto der 65-Jährigen blieb daraufhin kopfüber liegen, die Fahrerin war im Innenraum eingeklemmt. Rettungskräfte der Feuerwehr befreiten die Frau. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs blieb unverletzt.
Der zweite Unfall ereignete sich am Samstagabend auf der Bundesstraße 206. Nach Angaben der Feuerwehr wurden dabei zwei Personen verletzt, als ihr Auto von der Straße abkam, eine Böschung hinabrutschte und auf der Beifahrerseite liegen blieb. Eine Frau erlitt bei dem Unfall laut Feuerwehr einen Schock. Die Unfallursache sei noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen