Elmshorn : Vier Verletzte bei Karambolage auf A23

Vier Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der A23 bei Elmshorn (Kreis Pinneberg) verletzt worden, einer davon schwer.

shz.de von
14. August 2013, 01:50 Uhr

Elmshorn | In einer Baustelle zwischen den Anschlussstellen Hohenfelde und Horst-Elmshorn stießen am Samstagmittag drei Autos zusammen, teilte die Polizei mit. Der Schwerverletzte wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht von Unachtsamkeit als Unfallursache aus. Schaulustige haben die Rettungskräfte demnach so sehr bei ihrer Arbeit behindert, dass die Polizei Verstärkung schickte, die ausgestiegene Autofahrer zurückhalten musste. Die A23 wurde eineinhalb Stunden gesperrt, es entstanden lange Staus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen