Ratzeburg : Vier Männer überfallen 17-Jährige

Vier junge Männer haben am Dienstagabend in Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) eine 17-Jährige überfallen und ihre Handtasche geraubt. Die Täter schlugen und würgten die junge Frau.

Avatar_shz von
31. Januar 2013, 11:40 Uhr

Ratzeburg | Der Überfall geschah gegen 17.40 in der Innenstadt: Eine 17-Jährige ging gerade von einem Einkaufsmarkt am Markt in Richtung Krohnskamp, als sich vier junge Männer in dem Durchgang auf sie stürzten. Sie drückten die junge Frau auf den Boden, schlugen und würgten sie. Das berichtete die Polizei am Mittwoch. Einer nahm ihr die Handtasche weg - in der Tasche befanden sich unter anderem ein Smartphone und persönliche Papiere.
Die 17-Jährige konnte sich schließlich befreien und weglaufen. Sie floh zu einem Bekannten und informierte von dort gegen 19.15 Uhr die Polizei. Mit Schmerzen im Brustbereich und einer Kratzwunde im Gesicht wurde sie im Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Die Kriminalpolizei in Ahrensburg bittet Zeugen um Hinweise. Alle Männer waren laut Personenbeschreibung zwischen 20 und 25 Jahre alt und hatten einen relativ dunklen Teint. Drei Männer hatten kurze schwarze Haare, einer etwas helleres Haar. Einer trug eine schwarze Lederjacken, einer eine Baseballkappe in blau oder grün, einer eine blaue Jeans mit auffallend dicken weißen Nähten. Wer den Überfall beobachtet hat und etwas zu den Männern sagen kann, kann sich unter der Telefonnummer 04102/ 809- 0 bei der Polizei melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen