Itzehoe : Viehtransporter verliert Schweine auf A23

Weil ein Viehtransporter nicht richtig verschlossen war, sind bei Itzehoe acht Schweine auf die Autobahn gefallen. Alle Tiere starben.

Avatar_shz von
01. Januar 2011, 07:47 Uhr

Weil sich die Tür seines Anhängers plötzlich öffnete, hat ein Viehtransporter auf der Autobahn 23 bei Itzehoe am Freitagmorgen acht Schweine verloren. Die Tiere wurden von anderen Fahrzeugen überrollt, wie die Autobahnpolizei berichtete. Sechs Schweine waren sofort tot, zwei weitere mussten getötet werden. Die Türverankerung des Anhängers hatte sich gelöst, nachdem der Transporter durch ein Schlagloch gefahren war. Die A23 war für rund 90 Minuten voll gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen