zur Navigation springen

2013 im Rückblick : Videos des Jahres: 600 Retter vor Sylt und ein Kulturschock

vom

Ein Weltrekord, eine Rettungsübung und der schönste DLRG-Einsatz in Schleswig-Holstein: Die Videos des Jahres auf shz.de.

shz.de von
erstellt am 25.Dez.2013 | 11:28 Uhr

Schleswig-Holsteins inoffizieller Sammler des Jahres 2013: Udo Schönung willl immer mehr. Seit 17 Jahren sammelt der Flensburger Gartenzwerge. Fast 4000 Figuren stehen in seinem Garten.

Das Video-Jahr hat einigermaßen wild begonnen. Zwei shz.de-Reporter wagen sich an Rosenmontag in die einzige Karnevalshochburg Schleswig-Holsteins. „Marn' hol fast“ - der Kulturschock des Jahres.

St. Peter-Ording baut im Juli auf Sand: Die höchste Sandburg der Welt soll hier entstehen. Unser bester Weltrekord - der Versuch glückt mit einer Höhe von 12,30 Metern.

Duschen ist bei den Metalheads beim Wacken Open Air verpönt. Bei Sommerhitze platzt das Freibad aus allen Nähten. Die Abkühlung des Jahres: ein Sprung vom Dreimeterbrett.

Die Rettungsübung der Superlative: Mehr als 600 Einsatzkräfte proben auf dem Hindenburgdamm vor Sylt den Ernstfall - bei einem simulierten Zugunglück.

Ein Straßenstrich - erst am Friedhof, dann vor einer Schule. Kaum etwas sorgt 2013 für mehr Ärger als dieser Aufreger aus Neumünster.

Der windigste Tag des Jahres: Am 28. Oktober trifft Orkan „Christian“ Sylt mit voller Kraft. Viele Passanten werden vom Wind überrascht - und finden in der Redaktion der Sylter Rundschau Unterschlupf. 

Der schönste DLRG-Einsatz der letzten zwölf Monate: Weil keine Fähren mehr fahren, bringen die Retter mitten in der Nacht einen werdenden Vater vom Festland ins Föhrer Krankenhaus.

Zehn Frauen und drei Männer wurden zu den Top Ten Models in Schleswig-Holstein gewählt - und haben ihren großen Auftritt bei ihrer Laufsteg-Premiere.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen