Frau stirbt auf B5 : Unfälle gestern auch in Schleswig-Holstein

Es hat am Mittwoch im ganzen Land gekracht: Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B5 in Barlt (Dithmarschen) ist eine 74 Jahre alte Autofahrerin gestorben.

Avatar_shz von
07. Juli 2011, 08:29 Uhr

Barlt/Barsbüttel | Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens sei schwer verletzt worden, teilte Polizeidirektion Itzehoe mit. Das Auto der Frau sei an der linken Leitplanke entlang in den Gegenverkehr gerutscht.
Ein umgekippter Tomaten-Transporter hat am Mittwoch stundenlang die A 1 zwischen Barsbüttel (Kreis Stormarn) und dem Kreuz Hamburg Ost blockiert. Kurz vor drei Uhr morgens war der in Richtung Hamburg fahrende Sattelzug in die Mittel leitplanke geraten und umgekippt. Als Unfallursache vermutete die Polizei, dass der 47 Jahre alte Fahrer am Steuer einschlief.
(dpa, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen