Trotz Corona : Touristen machen länger Urlaub in Schleswig-Holstein

Avatar_shz von 22. Dezember 2020, 10:44 Uhr

shz+ Logo
Im Oktober blieben die Urlauber länger als im Vorjahresvergleich im Norden.
Im Oktober blieben die Urlauber länger als im Vorjahresvergleich im Norden.

Die Pandemie schlug sich 2020 deutlich auf die Zahl der Übernachtungsgäste im Norden nieder.

Urlauber verbringen in Schleswig-Holstein mehr Zeit. Diesen Trend bestätigt der neue Monatsbericht des Statistikamtes Nord. Demnach sank zwar die Zahl der Übernachtungsgäste in den größeren Häusern und auf Campingplätzen im Oktober im Vorjahresvergleich um 4,4 Prozent auf 739.000. Zugleich stieg die Zahl der gebuchten Übernachtungen um 9,5 Prozent auf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen