„Der echte Norden“ : Tourismus in SH startet kräftig ins Jahr 2015

Im Januar und Februar kamen mehr Touristen nach SH.
Im Januar und Februar kamen mehr Touristen nach SH.

5,2 Prozent mehr Übernachtungsgäste als im letzten Jahr: Die Wintermonate liefen für den SH-Tourismus prächtig.

shz.de von
22. April 2015, 10:18 Uhr

Kiel | Die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein ist mit kräftigen Zuwächsen in dieses Jahr gestartet. Im Januar und Februar kamen 512.000 Übernachtungsgäste in das nördlichste Bundesland und damit 5,2 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum, berichtete das Statistikamt am Mittwoch in Kiel.

Die Zahl der Übernachtungen stieg um 6,6 Prozent auf gut 1,7 Millionen. Die Statistik erfasst rund 2700 Beherbergungsstätten mit mehr als 130.000 Gästebetten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen