Kreis Steinburg : Tötungsdelikt in Mühlenbarbek

Am Sonntag, gegen 20.45 Uhr, meldete ein 65 -jähriger Mann aus Mühlenbarkek / Kreis Steinburg über Notruf, dass er auf seine Ehefrau geschossen habe.

Avatar_shz von
23. Juni 2009, 12:01 Uhr

Die eingesetzten Polizeibeamten fanden die 64-jährige Ehefrau des Anrufers mit einer Schussverletzung in der Wohnung vor. Die verletzte Frau wurde von einem Rettungswagen ins Klinikum Itzehoe gebracht; dort verstarb sie im Laufe des Abends an den Folgen ihrer Verletzung. Die Todesursache wird am heutigen Tage durch eine Obduktion in der Rechtsmedizin Hamburg geklärt.
Der unter Alkoholeinfluss stehende Tatverdächtige ließ sich widerstandslos festnehmen; die Polizeibeamten konnten die Tatwaffe vor Ort sicherstellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen