Bundesweite Störungen : Telekom-Mobilfunknetz lahmgelegt?

Foto: dapd
Foto: dapd

Keine Verbindung unter dieser Nummer: Das Mobilfunknetz der Telekom scheint am Freitag bundesweit massiv gestört zu sein. Die Pressestelle wiegelt ab.

Avatar_shz von
12. Juni 2011, 09:47 Uhr

Bis zu 90 Prozent der Telekom-Mobilfunkkunden haben nach Angaben aus Mitarbeiterkreisen der Telekom derzeit keine Verbindung: Mit dem Handy können sie nicht telefonieren, eingehende Anrufe werden sofort auf die Mobilbox umgeleitet.
Störungen bestätigt auch die Telekom-Pressestelle für Norddeutschland: "Es finden Arbeiten am Mobilfunknetz statt", sagte Sprecher Lorenz Steinke auf Anfrage von shz.de. Massenhafte Ausfälle dementierte er jedoch: Störungen seien nur in Einzelfällen bekannt und die bezögen sich nur auf die Telefonie-Funktionen. Der SMS-Verkehr sei nicht betroffen.
Anderes hingegen erfuhr ein Kunde, der die Störungsstelle anrief: "Sie sind nicht der erste, der heute anruft" war die Reaktion auf die Fehlerbeschreibung des Kunden. Man arbeite an der Lösung.
(shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen