Vom Land gefördert : Sylter Flughafen wird vergrößert

Der Sylter Flughafen wird um eine dritte Abspellposition für die zunehmende Anzahl an dort verkehrenden Flugzeugen erweitert. Foto: Syltpicture
Der Sylter Flughafen wird um eine dritte Abspellposition für die zunehmende Anzahl an dort verkehrenden Flugzeugen erweitert. Foto: Syltpicture

Der von immer mehr Urlaubern angeflogene Flughafen auf Sylt wird weiter ausgebaut. Damit sollen Abläufe beschleunigt und sicherer gemacht werden.

Avatar_shz von
23. Mai 2011, 09:14 Uhr

Das Verkehrsministerium in Kiel kündigte am Freitag an, dass dafür eine dritte Abstellposition geschaffen wird, in die Flugzeuge zur Abfertigung vorwärts einrollen und mit ihrer „Nase“ in Richtung Abfertigungsgebäude abgestellt werden können. Das Land fördere das Vorhaben zur Erweiterung des Flughafen-Vorfeldes mit 191.000 Euro.
Wenn die bisherigen zwei „Nose-in-Positionen“ besetzt sind, müssen weitere Flugzeuge dahinter abgestellt werden. Damit verlängern sich in Stoßzeiten die Rangierarbeiten. Hinzu kommt das Risiko, dass rollende Flugzeuge stehende berühren. Die Zahl der Passagiere auf Sylt hat sich seit 2005 von 53.000 im Jahr auf 210.000 erhöht. Der Flughafen wurde in den vergangenen fünf Jahren mit Fördermitteln in Höhe von 4,5 Millionen Euro ausgebaut und modernisiert.
(dpa, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen