Video : Survival Training in SH: Zwischen Mehlwürmern und Ekel

In einem kleinen Waldstück bei Neumünster wagen unsere Reporter sich in ungewohnte Gefilde vor. Wir haben sie mit der Kamera begleitet.

shz.de von
10. April 2015, 18:01 Uhr

Unsere Reporter haben sich auf einen Selbstversuch eingelassen. Wozu sind Körper und Wille bereit, wenn es um das nackte Überleben geht? Survival-Trainer Jan Eisfeldt vom AZÜ (Ausbildungszentrum für Überlebenstechniken) hat Antworten.

Die Story dazu lesen Sie morgen bei uns in den Tageszeitungen des sh:z.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen