Nord-Ostsee-Kanal : Streik in Rendsburg: Tunnel-Rolltreppe steht still

Muskelkater wegen Streiks: Die Rensburger Rolltreppe unterm Kanal steht still, weil es die Gewerkschaft so will. Foto: Grafikfoto
Muskelkater wegen Streiks: Die Rensburger Rolltreppe unterm Kanal steht still, weil es die Gewerkschaft so will. Foto: Grafikfoto

Der Verkehr auf dem Nord-Ostsee-Kanal liegt lahm. Und auch unter dem Kanal regiert der Stillstand: Die Rolltreppen im Fußgängertunnel werden bestreikt.

shz.de von
16. August 2013, 09:49 Uhr

Rendsburg | Sie laufen und laufen und laufen... Die Rolltreppen im Rendsburger Fußgängertunnel sind eine Attraktion für Urlauber und Erleichterung für alle, die ohne Auto den Nord-Ostsee-Kanal überqueren wollen. Doch damit ist es jetzt für zwei Nächte vorbei.
Weil der Leitstand von Verdi bestreikt wird, stehen alle Treppen still. Auch die Aufzüge werden abgeschaltet – von 22 bis 5 Uhr in der Nacht zum Donnerstag und im gleichen Zeitraum in der Nacht auf Freitag. Immerhin dürfen die ruhenden Treppen weiter benutzt werden. Bei 144 Stufen ist das allerdings kein Vergnügen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen