Nordfriesland : Stall niedergebrannt - 200.000 Euro Schaden

Ein 2000 Quadratmeter großer Kuhstall ist am Montagmorgen in Sollwittfeld (Kreis Nordfriesland) vollständig abgebrannt. Die Tiere konnten gerettet werden. Der Schaden wird auf 200.000 Euro geschätzt.

Avatar_shz von
28. Oktober 2008, 09:38 Uhr

Es war ein neuer Kuhstall mit modernster Technik: Gegen fünf Uhr morgens brach in dem 2000 Quadratmeter großen Gebäude in Sollwittfeld aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Nach einer Stunde hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrollle, konnte ihn nach der Rettung der 80 Kühe aber nur noch niederbrennen lassen.
In dem modernen Laufstall war moderne Solartechnik installiert. Auch die Melkanlage war neu und hochwertig. Der Sachschaden wurde auf 200.000 Euro geschätzt. Zur Zeit ist die Brandstelle noch zu heiß, um Ermittlungen aufzunehmen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen