Ausstrahlung bei Vox : „Shopping Queen“: Ab heute kommen „schlüpfrige“ Folgen aus Flensburg

<p>Die Kandidatinnen aus Flensburg ( von links nach rechts): Jana, Jutta, Inga, Anja und Julia.</p>

Die Kandidatinnen aus Flensburg ( von links nach rechts): Jana, Jutta, Inga, Anja und Julia.

Vor allem Beate Uhse inspiriert die Vox-Redaktion zum aktuellen Motto. Diese Woche wird es erotisch.

von
14. November 2016, 13:38 Uhr

Flensburg | Die Vox-Sendung „Shopping Queen“ wird in dieser Woche (montags bis freitags um 15 Uhr) zum ersten Mal aus Flensburg gesendet. Gedreht wurde schon vor einigen Wochen, ab Montag bekommen die Fernsehzuschauer zu sehen, wie sich die fünf Flensburgerinnen geschlagen haben.

Jede Woche müssen sich die Teilnehmerinnen passend zu einem Motto für 500 Euro innerhalb von vier Stunden ein neues Outfit kaufen – und ganz nebenbei wird auch noch die jeweilige Stadt porträtiert. Schon in den ersten zwei Video-Clips, die schon im Netz kursieren, hagelt es Flensburg-Klischees: „Da gibt es doch dieses Bier.“- „Alle kennen Flensburg wegen der Blitzer bzw. der Punkte.“ - „Beate Uhse hat 1962 den ersten Erotikstore der Welt in Flensburg gegründet.“ Und genau darum hat die Vox-Redaktion auch das Motto der Woche entwickelt: „Blitzlichtgewitter - style dich für ein erotisches Fotoshooting!“

Die Kandidaten fallen nach dieser Nachricht aus allen Wolken. Eine von ihnen hatte gerade vorher noch angekündigt: „Themen mit Haut sind out.“ Das war wohl nichts. Guido Maria Kretschmer wünscht sich eine verführerische Woche mit erotischen Outfits. Den Teilnehmerinnen sei natürlich freigestellt, wie viel Haut sie letztendlich zeigen. „Hauptsache guter Style!“

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen