Dithmarschen : SH: Neunter Wolf seit 2012 entdeckt

Zwei Schafe wurden Ende Mai in Dithmarschen von einem Wolf gerissen. Das ist das Ergebnis einer DNA-Analyse.

shz.de von
23. Juni 2014, 18:13 Uhr

Heide | In Schleswig-Holstein ist der neunte Wolf seit dem Jahr 2012 nachgewiesen worden. Das teilt das Kieler Umweltministerium mit. Am 20. Mai wurden bei Büsum (Kreis Dithmarschen)  zwei gerissene Schafe entdeckt. Nach der Analyse von DNA-Proben steht jetzt fest, dass sie von einem Wolf getötet wurden. Das Tier sei keinem bekannten Rudel zuzuordnen, jedoch eng mit Wölfen aus einigen deutschen Rudeln verwandt. Weitere Untersuchungen sollen genauer zeigen, woher das Tier stammt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen