zur Navigation springen

Abstimmung : SH hat die Wahl: Wer wird Mensch des Jahres 2013?

vom

Eine Regisseurin, ein Hobbygärtner, zwei Feuerwehrmänner: Das sind nur vier von 16 Kandidaten für die Wahl zum Menschen des Jahres. Diese Bürger braucht Schleswig-Holstein.

shz.de von
erstellt am 07.Dez.2013 | 11:22 Uhr

Sie alle haben besonderes geleistet – doch wer wird Schleswig-Holsteins „Mensch des Jahres 2013“? 16 Kandidaten stehen zur Wahl – bei der es um nichts weniger geht, als die Würdigung von gesellschaftlichem Engagement, herausragenden Leistungen oder außergewöhnlicher Zivilcourage. Die Auszeichnung  soll  stellvertretend die vielen Menschen im Land bedenken, die als große und kleine „Helden des Alltags“ still und leise das Rückgrat unserer Gesellschaft bilden.

Die Redaktionen der Tageszeitungen des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages (sh:z) haben jeweils einen Kandidaten nominiert – und die Leser haben ihren lokalen Kandidaten für die landesweite Wahl zum Menschen des Jahres 2013 gewählt.  Zudem ist ein landesweiter Kandidat aus der Landeshauptstadt Kiel von der dortigen Redaktion vorgeschlagen worden, und auch die Stadt Lübeck ist mit einem von der Wochenzeitung HanseMarkt gekürten Kandidaten vertreten. Insgesamt sind  also 16 Menschen aus ganz Schleswig-Holstein nominiert – Menschen, die Vorbilder sind und anderen Mut machen sollen,  positiv zu wirken.

Unter den Kandidaten findet sich eine  Regisseurin, die eine Laienspielgruppe  leitet und junge Menschen an das Theaterspielen heranführt, ebenso wie ein Hobbygärtner, der Kinder für die Natur und das Gärtnern begeistert. Zwei Feuerwehrmänner sorgten mit klugen Ideen dafür, dass die Straßen nach dem Orkan „Christian“ schnell freigegeben werden konnten. Und ein Abiturient rettete im März mit einem Sprung ins eiskalte Wasser einen Mann vor dem Ertrinken. Dies sind nur einige Beispiele für besondere Leistungen im Alltag, die jeden Tag von vielen Schleswig-Holsteinern vollbracht werden. Jede einzelne Geschichte der 16 Kandidaten ist außergewöhnlich. Und jede Geschichte wird getragen von vielen weiteren Menschen,  deren Wirken durch die Aktion „Mensch des Jahres“ ebenfalls gewürdigt wird.  Jetzt haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Wahl. Stimmen Sie ab, wer Ihrer Meinung nach als Vorbild für die Menschen im Norden stehen soll. Unter den Teilnehmern verlosen wir drei wertvolle Preise.

Hier können Sie abstimmen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen