Fähre Kiel-Oslo : Seenotretter holen zweijähriges Mädchen an Land

Die 'Color Fantasy' auf der Ostsee. Hier erlitt ein Mädchen einen Fieberschock.
Die "Color Fantasy" auf der Ostsee. Hier erlitt ein Mädchen einen Fieberschock.

Fieberschock auf der Ostsee-Fähre: Seenotretter haben ein zweijähriges Mädchen von Bord der "Color Fantasy" in eine Kieler Klinik gebracht.

Avatar_shz von
04. Januar 2011, 12:26 Uhr

Bei ihrem ersten Einsatz im neuen Jahr haben Seenotretter der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) am Sonntag in der Kieler Förde einem schwer erkrankten zweijährigen Kind geholfen. Sie übernahmen nach einem Hilferuf des zuvor aus Kiel mit Kurs Oslo ausgelaufenen Fährschiffs "Color Fantasy" die kleine Norwegerin. Zuvor hatte ein Arzt an Bord festgestellt, dass das Mädchen einen Fieberschock erlitten hatte.
Das bewusstlose Kind benötigte dringend medizinische Hilfe an Land, wie die DGzRS mitteilte. Das Mädchen und seine Mutter wurden rund 22 Kilometer vom Kieler Hafen entfernt vom Seenotkreuzer "Berlin" übernommen und sofort nach Laboe gebracht, wo der Notarzt zur Erstbehandlung und den Weitertransport bereits wartete. Mutter und Kind wurden in ein Kieler Krankenhaus transportiert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen