zur Navigation springen

Veranstaltungen in Schleswig-Holstein : Seeadler und Schollen oder Poesie und Musik: Hier sind die Wochenendtipps

vom

Dieses Wochenende kann die schleswig-holsteinische Natur erkundet werden. Wandern und beobachten in Tönning, Malente oder in der Gegend von Plön. Außerdem gibt es Poesie und Musik in Husum und Flensburg.

shz.de von
erstellt am 07.Apr.2016 | 17:12 Uhr

Wie wäre es dieses Wochenende mit einem Ausflug in die Natur? Sie könnten eine geführte Wanderung machen und Seeadler beobachten, im Kurpark Malente die Blütenpracht genießen und etwas über die blühenden Pflanzen lernen oder mit Ihren Kindern eine Schifffahrt mit Seefang unternehmen.

Aber auch für diejenigen, die dieses Wochenende mehr Lust auf Kultur als auf Natur haben, haben wir ein paar Tipps: In Husum spielen am Samstag gleich mehrere Musiker und in Flensburg kommen Poeten und Poesieliebhaber auf ihre Kosten. Und wenn Sie noch nicht wissen, was sie Freitag essen wollen, versuchen Sie's doch mal in Lübeck:

Lübecker Food Truck Market

Verschieden scharfe Saucen für Tacos Food-Truck Festival in Hamburg. Freitags findet ein Food Truck Market in Lübeck statt.
Verschieden scharfe Saucen für Tacos Food-Truck Festival in Hamburg. Freitags findet ein Food Truck Market in Lübeck statt. Foto: Markus Scholz/dpa
 

Jeden Freitag kann auf dem Lübecker Schragen mitten in der Altstadt nach Herzenslust geschlemmt werden. Von 11 Uhr bis 19 Uhr gibt es „Essen auf Rädern“. Die Vielfalt der Angebote ist dabei groß: es gibt Burritos, Quesadillas, Burger, Falafel, internationale Spezialitäten oder holsteiner Spanferkel, Premium-Fleisch, Süßspeisen oder auch Vegetarisches oder Veganes.

Bis zu fünf Food-Trucks, die regional und überregional auf Wochenmärkten und Festivals unterwegs sind, bieten wöchentlich ihre Köstlichkeiten an.

Husum Harbour – Musikfestival im Speicher Husum

Im Speicher Husum findet am Samstagabend ein Fest für Musikfreunde statt. Für nur 19 oder 24 Euro kann das vielfältige Programm von drei Solo-Musikern und einer Band genossen werden. Ab 19.30 Uhr treten „The Bronze Medal“, „The Lake Poets“, „and the golden choir“ und „Hannaford“  auf. „The Bronze Medal“ kommen aus Bath und spielen behutsamen Indiefolk. „The Lake Poets“ ist der Instrumentalist, Sänger und Songschreiber Martin Longstaff. Er singt über große Themen wie das Erwachsenwerden, die Liebe und den Tod. „and the golden choir“ ist mit Multitalent Tobias Siebert eine One-Man-Band, er spielt alle Instrumente selbst. Martin Hannaford legt viel Wert auf Atmosphäre. Er schichtet mit einem Looper Töne und erschafft mit Gitarrensounds Klangwelten.

Einlass ist am Samstagabend um 18.30 Uhr. Thees Uhlmanns Lesung am Sonntag, die auch im Rahmen des Husum Harbours stattfindet, ist leider schon ausverkauft. Tickets für Samstagabend gibt es zum Vorverkaufspreis von 19 Euro hier.

Poetry Slam im Flensburger Kühlhaus

Björn Högsdal ist Moderator des Abends und bekannter Poetry Slammer.
Björn Högsdal ist Moderator des Abends und bekannter Poetry Slammer. Foto: Jens Henkenius, sh:z
 

Poesie ist mehr als Goethe, Schiller oder andere Klassiker. Am Samstagabend slammen am 20 Uhr wieder mehrere begabte Poeten um die Herzen der Zuschauer und somit auch um den Sieg. Denn das Publikum entscheidet, wer der beste Dichter ist. Erlaubt ist den Poeten fast alles: Verse aufsagen, Rhymes spitten, Geschichten erzählen oder Wortkunst kreieren. Einzige Vorgabe: Der Vortrag darf nicht länger als sechs Minuten dauern.

Einlass ist um 19 Uhr und die Schlange vorm Kühlhaus ist meistens lang. Der Eintritt kostet 8 Euro. Wer selbst antreten und vortragen möchte, kann sich unter info@assembleart.com anmelden. Weitere Infos gibt es auf der Website des Kühlhaus.

Kurpark-Führung „Zierkirschen und Pestwurzblüte“ in Malente

2009 wurde der Kurpark von Bad Malente zu einer der schönsten Parkanlagen Norddeutschlands gekürt. In der 5,6 Hektar großen Anlage waschen vielfältige Baum- und Pflanzenarten. Die regelmäßigen Führungen stellen je nach Jahres- und Blütezeit unterschiedliche Pflanzen in den Mittelpunkt. Dieses Mal geht es um die prachtvoll blühenden Zierkirschen und den ebenfalls rosa blühenden Pestwurz. Der Pestwurz galt im Mittelalter als Heilmittel gegen Geschwüre und Pest, auch heute noch wird er medizinisch genutzt.

Die Führung beginnt am Sonntag um 11 Uhr, Treffpunkt ist vor der Liegehalle. Die Führung kostet 3 Euro in Form einer Spende an den Verein „Freunde des Kurparks e.V.“ Weitere Informationen zum Kurpark gibt es hier.

Wandern und Seeadler beobachten mit dem Wanderverein Ostholstein e.V.

Der Wanderverein Ostholstein bietet am Sonntag zwei geführte Wanderungen zur Seeadlerbeobachtung in Rathjensdorf an. Treffpunkt für beide Wanderungen ist der Berliner Platz in Eutin, von da aus geht es dann von Plön um den Trammer See. Gerhard Macharacek führt eine 12 Kilometer lange Wanderung und Wera Weichert führt eine 8-Kilometer-Wanderung, beide sind ortskundige Wanderführer.  Die Wanderungen kosten jeweils einen „Mitfahrerbeitrag“ von 2 Euro. Also die Wanderschuhe schnüren, den Rucksack packen und auf geht’s. Hier ist die Veranstaltung im Kalender des Wandervereins.

„Warum ist die Scholle platt?“ - Eiderfahrt mit Seetierfang

Die Scholle gehört zu den Plattfischen - wie die Flunder und die Kliesche.
Die Scholle gehört zu den Plattfischen - wie die Flunder und die Kliesche.
 

Die Adler Reederei und der NABU ermöglichen diesen Sonntag eine besondere Art der Naturbeobachtung. Seehunde und Vögel können von weitem, und Krebse, Fische, Muscheln von nahem betrachtet werden. Am Schiffsanleger Außenhafen am Eidersperrwerk beginnt die Schifffahrt auf der Eider um 11.15 Uhr. Es geht nach Tönning, vorbei an den Seehundbänken und an Vögeln, die im Watt nach Nahrung suchen oder auf dem Wasser schwimmen. Das Unterwasserleben wird beim Seetierfang mit Netzen an Bord geholt. Fachkundige Mitarbeiter des NABU geben spannende Informationen und beantworten Fragen, bevor der Fang wieder in die Fluten zurück geht.

Die Fahrt vom Eidersperrwerk nach Tönning und zurück kostet 14,50 Euro für Kinder über 14 Jahre und 19 Euro für Erwachsene. In Begleitung von zwei zahlenden Erwachsenen fahren Kinder kostenlos mit. Es gibt auch die Möglichkeit für einen günstigeren Preis nur die Hälfte der Strecke mitzufahren. Weitere Informationen gibt es hier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen