415.000 Euro : Sechs Richtige für Lottospieler im Kreis Segeberg

Beim Samstagslotto fielen die Zahlen, die ein Spieler aus Segeberg getippt hatte.
Beim Samstagslotto fielen die Zahlen, die ein Spieler aus Segeberg getippt hatte.

Vielleicht ahnt der Gewinner noch nichts von seinem Glück, denn er hat sich bisher noch nicht gemeldet. Ein Lottospieler im Kreis Segeberg hat bei der Ziehung am Samstag 415.000 Euro gewonnen.

shz.de von
16. September 2013, 13:07 Uhr

Erneut hat ein Lotto-Spieler aus Schleswig-Holstein sechs Richtige getippt und in der Samstagsziehung knapp 415.000 Euro gewonnen. Der Gewinner aus dem Kreis Segeberg, der mit einem Mehrwochenschein spielte, habe sich bis Montagmittag noch nicht gemeldet und wisse vielleicht noch gar nichts von seinem Glück, teilte NordWestlotto mit.

Erst im Juli 2013 gelang es gleich zwei Schleswig-Holsteinern in unterschiedlichen Ziehungen jeweils sechs Richtige zu tippen (Gewinne: 314.000 Euro sowie 833.000 Euro). Kurz darauf hatte ein weiterer Spielteilnehmer aus dem nördlichsten Bundesland sogar die sechs Richtigen plus Superzahl auf seinem Spielschein angekreuzt und 3,2 Millionen Euro gewonnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen