Schmuckhändler in Kassel : Schuss in den Kopf: Polizei fasst den Täter – er kommt aus SH

Avatar_shz von 26. Februar 2018, 20:36 Uhr

shz+ Logo
Der Verdächtige sitzt bereits wegen des Vorwurfs der versuchten Tötung in Lübeck in Untersuchungshaft. /Symbolbild
Der Verdächtige sitzt bereits wegen des Vorwurfs der versuchten Tötung in Lübeck in Untersuchungshaft. /Symbolbild

Nach einem brutalen Raubüberfall in Kassel hat das SEK einen Mann aus Schleswig-Holstein überwältigt.

Kassel | Ein Mann (37) aus Schleswig-Holstein soll einem Schmuckhändler (52) aus Kassel (Hessen) in den Kopf geschossen haben. Das SEK hat den Verdächtigen am Freitag in seiner Wohnung überwältigt. Der Schmuckhändler war vor zwei Wochen auf einem Parkplatz nieder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert