Ermittler suchen Zeugen : Schülerin im Norderstedter Rathaus vergewaltigt

Auf einer Toilette im Rathaus von Norderstedt (Kreis Segeberg) hat ein Unbekannter in der vergangenen Woche eine 18 Jahre alte Schülerin vergewaltigt. Die Kripo sucht dringend Zeugen.

Avatar_shz von
03. Dezember 2008, 12:39 Uhr

Die junge Frau hielt sich am frühen Donnerstagnachmittag in einem Seitenflügel des Rathauses auf, wie eine Polizeisprecherin in Bad Segeberg berichtete. Plötzlich sei sie von dem Mann angegriffen, in die Toilette gezerrt und sexuell missbraucht worden. Dem Unbekannten gelang die Flucht. Die 18-Jährige stellte noch am Donnerstag Strafanzeige. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Etwa 25-30 Jahre alt; ca. 1,70 -1,75 Meter groß; südländisches Aussehen, Drei-Tage-Bart; Bekleidung: schwarze Jacke, Jeanshose,Turnschuhe. Der Mann sprach deutsch mit starkem Akzent. Die Kripo Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können. Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter Tel.: 040-528060 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen