Hochzeitsgesellschaft : Schlägerei vor dem Standesamt in Kiel

Die Polizei schlichtete den Streit vor dem Standesamt in Kiel. Foto: shz
Die Polizei schlichtete den Streit vor dem Standesamt in Kiel. Foto: shz

Vor dem Standesamt in Kiel gehen Hochzeitsgäste mit Fäusten auf andere Personen los. Zwei Menschen werden leicht verletzt.

Avatar_shz von
27. April 2013, 04:05 Uhr

Kiel | Prügelei am Hochzeitstag: Vor dem Standesamt in Kiel ist es am Donnerstagmittag zu einer größeren Schlägerei gekommen. Eine Hochzeitsgesellschaft geriet teilweise mit anderen Personen vor dem Standesamt in Streit. Nach Beschimpfungen gingen sie mit Fäusten aufeinander los. Etwa zehn Personen waren nach Angaben der Polizei in das Handgemenge verwickelt, zwei Beteiligte wurden leicht verletzt.

Gegen 12.15 Uhr gingen mehrere Notrufe bei der Polizei ein: Eine Massenschlägerei vor dem Standesamt sei in vollem Gange. Die Anrufer sprachen von mehr als 30 Schlägern und von Schüssen - die Leitstelle schickte nach eigenen Angaben "zahlreiche Streifenwagen aus dem gesamten Stadtgebiet in Richtung Innenstadt". Die Beamten beruhigten die Lage vor Ort. Zwei Menschen kamen mit leichten Verletzungen zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Schüsse seien alerdings nicht gefallen, teilt die Polizei mit.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen