Offendorf : Scheunenbrand - 150.000 Euro Schaden

Brand auf dem Bauernhof: Mindestens 150.000 Euro Schaden sind am Montag bei einem Feuer in einer Scheune in Offendorf (Kreis Ostholstein) entstanden.

Avatar_shz von
30. Januar 2013, 03:15 Uhr

Offendorf | Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus habe die Feuerwehr verhindert, teilte der Sprecher der Polizeidirektion Lübeck, Stefan Muhtz, am Dienstag mit. Personen wurden bei dem Brand am Montag nicht verletzt. Wildschweine, die in der Scheune eingepfercht waren, seien geflüchtet. Hinweise auf die Brandursache lagen den Angaben zufolge noch nicht vor. Die Kriminalpolizei aus Bad Schwartau übernahm die Ermittlungen. Wegen Einsturzgefahr könne der Brandort aber noch nicht betreten werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen