Lütjensee : Rückgang bei Blutspenden - Engpass über Feiertage

Die Spendenbereitschaft sinkt: Blut ist nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) derzeit ein knappes Gut im Norden.

Avatar_shz von
16. Dezember 2011, 11:21 Uhr

Lütjensee | Der DRK Blutspendedienst Nord warnte am Montag, dass wegen eines starken Rückgangs bei den Blutspenden eine Versorgung über die Festtage und den Jahreswechsel nicht gewährleistet werden könne.
Grippeerkrankungen, schlechtes Wetter und Weihnachtsvorbereitungen könnten Gründe für die momentan geringere Spendenbereitschaft sein. Täglich gebe es bis zu 120 Spender weniger als an den Krankenhäusern in Schleswig-Holstein und Hamburg benötigt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen