zur Navigation springen

Sexuelle Nötigung in Kiel : Rollstuhlfahrer nutzt Hilfsbereitschaft aus

vom

Sie will dem behinderten Mann beim Toilettengang unterstützen. Doch dann will der 43-Jährige mehr als nur Hilfe von der Kieler Studentin. Es ist nicht das erste Mal, dass er auffällt.

Kiel | Ein Mann kommt am Vormittag in einen Seminarraum der Uni Kiel und bittet um Hilfe beim Toilettengang – er sitzt im Rollstuhl. Eine Studentin begleitet den Sprachbehinderten zur Toilette. Dort will der Mann allerdings keine Hilfe mehr, sondern nötigt die 21-Jährige seinen sexuellen Bedürfnissen nachzukommen.

Die junge Frau erstattete Anzeige gegen den 43-Jährigen. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Der Mann soll bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte aufgefallen sein – nicht nur in Kiel, sondern auch in Neumünster und Bordesholm.      

Wer noch von dem Mann belästigt wurde, meldet sich bitte bei der Kieler Polizei unter der Telefonnummer 0431-160 3333.

zur Startseite

von
erstellt am 29.Jan.2014 | 14:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen