Stolzer Hobby-Gärtner : Riesen-Kohlrabi aus Neumünster wiegt 11,8 Kilo

Ernst Neumann (71) und sein Riesen-Kohlrabi. Foto: vaquette
Ernst Neumann (71) und sein Riesen-Kohlrabi. Foto: vaquette

Ein Schwergewicht unter den Kohlrabis beschert Hobbygärtner Ernst Neumann und seiner Familie eine tägliche Knabber-Beilage. Das Gemüse bringt mehr als 11 Kilogramm auf die Waage.

Avatar_shz von
17. August 2011, 08:08 Uhr

Neumünster | Sie staunten nicht schlecht, als sie ihren Riesen-Kohlrabi wogen: Das Gemüse im XXL-Format von Ernst Neumann (71) und seiner Frau Elfriede (70) aus Neumünster war 11,8 Kilo schwer. "Wir haben schon Köpfe gehabt, die waren sieben oder acht Kilo schwer, aber über elf Kilo, das ist schon was", stellten sie fest. Gepflanzt hatte das Paar den Kohlrabi Anfang Mai; der letzte Frost schadete aber nicht. Das Rezept für das Schwergewicht: "Kompost und Mist und sehr viel Wasser. Erst habe ich gegossen, dann hat es ja viel geregnet." Der Kohlrabi wird jetzt aufgeteilt und endet daheim bei den Neumanns, aber auch bei den Kindern und Enkeln als Rohkost oder gekocht als Beilage zum Braten und in der Kartoffelsuppe auf den Tellern.
(vaq, shz)

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen