Feuer : Reetdachhaus in Achtrup abgebrannt

Die Feuerwehr konnte das Reetdachhaus in Achtrup nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Foto: dpa
Die Feuerwehr konnte das Reetdachhaus in Achtrup nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Foto: dpa

400.000 Euro Schaden, aber keine Verletzten: In Achtrup (Kreis Nordfriesland) ist in der Nacht zu Montag ein Reetdachhaus komplett niedergebrannt.

Avatar_shz von
27. Dezember 2011, 07:58 Uhr

Achtrup | Gegen 3.40 Uhr riefen Nachbarn die Feuerwehr. Rund 80 Löschkräfte waren bis in die Morgenstunden im Einsatz. Sie mussten das Reetdachhaus samt Stallungen kontrolliert abbrennen lassen. Verletzt wurde niemand, die Bewohner waren nicht zu Hause. Weil es direkt am Haus keine Hydranten gibt, musste zunächst die Wasserversorgung aufgebaut werden.
Der Schaden belaufe sich auf rund 400.000 Euro, berichtete die Polizei der Leitstelle Nord am Montagmorgen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat nun die Polizei übernommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen