Oststeinbek : Raubüberfall mit Schusswaffe

2007-11-26_raububerfall02.jpg

Bei einem Raubüberfall auf einen Tabakladen in Oststeinbek hat ein Mann am späten Montagnachmittag eine bisher unbekannte Summe Bargeld erbeutet.

Avatar_shz von
27. November 2007, 08:01 Uhr

Der 26jährige Ladeninhaber hatte gerade gegen 14.30 Uhr seinen Tabakshop verlassen und war auf dem Weg zu seinem Wagen, den er ein paar Meter weiter auf dem Parkplatz abgestellt hatte. Der Tabakshop befindet sich in einem dortigen Lebensmittelmarkt. Als er an seinem Wagen war, tauchte plötzlich vor ihm ein unbekannter Mann auf, der ihm eine Schusswaffe vorhielt.
Der Unbekannte forderte den 26jährigen auf, sein Bargeld heraus zu geben. Der Aufforderung kam der Ladeninhaber nach. Der Tatverdächtige flüchtete zu Fuß mitsamt Beute, einer geringen Summe Bargeld. Der 26-Jährige blieb unverletzt. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei in Reinbek dauern an.

Aus Oststeinbek berichtet Peter Wüst (unser Video).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen