Pinneberg : Radfahrer stirbt nach Unfall mit Auto

Ein Radfahrer ist beim Überqueren einer Straße in Pinneberg von einem Auto erfasst worden. Der 55-Jährige starb noch am Unfallort.

shz.de von
06. August 2013, 05:19 Uhr

Pinneberg | Der 55 Jahre alte Uetersener wollte gegen 11 Uhr mit seinem Fahrrad den Tornescher Weg von Gehweg zu Gehweg überqueren. Hierbei übersah er ein von links kommendes Auto. Der 77-jährige Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen - das Fahrzeug erfasste den Radfahrer. Der 55-Jährige erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Ein Sachverständiger wurde zur Unfallaufnahme herangezogen. Es besteht der Verdacht, dass der 55-Jährige unter Alkoholeinfluss gestanden hat. Eine Blutprobenentnahme wurde von der Polizei veranlasst. Der Tornescher Weg war in dem Teilbereich komplett gesperrt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen