zur Navigation springen

Gewehr auf der Schulter : Polizei sucht bewaffneten Mann in Henstedt-Ulzburg

vom

Eine Frau glaubt, einen Mann mit Gewehr auf der Schulter gesehen zu haben – und löste damit einen Großeinsatz aus.

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2016 | 14:41 Uhr

Henstedt-Ulzburg | Ein angeblich bewaffneter Mann hat am Dienstag einen Polizeieinsatz in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) ausgelöst. Eine Frau hatte am Morgen den Mann am Ortsrand beobachtet. Der schwarz gekleidete Unbekannte sei mit einem Gewehr über der Schulter in Richtung Norderstedt gegangen, meldete sie der Polizei.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb jedoch zunächst ohne Erfolg. Obwohl sich alle verfügbaren Streifenwagen auch aus umliegenden Städten und Gemeinden an der Suche beteiligten, gab es keine Spur, sagte Polizeisprecherin Sandra Mohr. Ein besonderes Augenmerk habe den Schulen und Kindergärten im näheren und weiteren Umfeld gegolten. Das sei jedoch eine reine Vorsichtsmaßnahme gewesen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der Unbekannte unbewaffnet war und mit etwas anderem über der Schulter durch den Ort lief, hieß es.

„Weitere Ermittlungsansätze zu einer bevorstehenden oder möglicherweise zurückliegenden Straftat gibt es keine“, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Der bisher einzigen Zeugin zufolge soll es aber auch andere Passanten in der Hamburger Straße gegeben haben, die diesen Mann hätten wahrnehmen können. Andere Meldungen seien aber nicht bei der Polizei eingegangen.

Die Polizei fragt daher gezielt nach: „Wer ist dieser Mann und was trug er über die Schulter? Er möge sich melden! Und wer hat den Verdächtigen noch gesehen? Zeugen mögen sich melden!“

Es soll sich um einen dicken, circa 120 Kilogramm schweren Mann mit zurückgekämmten, dunklen, leicht welligen, ca. 10 Zentimeter langen Haaren handeln. Er soll zirka 1,75 Meter groß sein und schwarz gekleidet gewesen sein. Er trug eine weite schwarze Hose, möglicherweise eine Jogginghose. Alle Hinweise bitte umgehend an die Polizei über 110 oder die Polizeistation Henstedt-Ulzburg, Tel. 04193/99130.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert